07.09.2020

Einkommensrunde 2020

logo info komba
logo info komba

"Schwieriger Auftakt zur Einkommensrunde. Die VKA spielt auf Zeit"

Die 1. Verhandlungsrunde zur Einkommensrunde 2020 mit Bund und Kommunen ist in Potsdam ergebnislos zu Ende gegangen. 

 

„Mut, Fantasie und Willen zum Kompromiss – ohne das geht es nicht, ohne das werden wir kein Ergebnis hinbekommen“, resümierte dbb Chef Ulrich Silberbach nach dem Auftakt.

 

Andreas Hemsing, Bundesvorsitzender der komba gewerkschaft: „Nicht trotz,  sondern wegen Corona ist es an der Zeit, den Kolleginnen und Kollegen in der kommunalen Welt entsprechende Wertschätzung zu zeigen. Stattdessen mauern Politik und Arbeitgeber wie bei jeder Einkommensrunde, obwohl die Grundprobleme des Fachkräftemangels und der demografischen Entwicklung sich klar weiter abzeichnen. Keiner kann abschätzen, wie gut die aktuellen Rettungsmaßnahmen der Bundesregierung wirklich greifen, wie schnell die lokale Wirtschaft sich erholt oder wie intensiv sich eventuell weitere coronabedingte Einschränkungen auswirken. Um in Zukunft für die Bürgerinnen und Bürger mit genügend qualifiziertem Personal zuverlässig die Infrastruktur zu stützen, sind Verbesserungen in den Einkommens- und Arbeitsrahmenbedingungen unabdingbar.“


Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den komba/dbb Flugblatt: "Schwieriger Auftakt zur Einkommensrunde. Die VKA spielt auf Zeit" als pdf-Download im über folgenden Link:

 

http://pdf.komba.de/1598979860_Flugblatt_Einkommensrunde_2020_Nr8_komba.pdf

 

Nach oben
Kontakt

Vorsitzender
Hans-Heinrich Rieke

Geschäftsstelle
Werler Str. 1
32105 Bad Salzuflen
Telefon: 05222/4 01 26 28
Mail: komba-lippe(at)gmx.de

Nach oben
Kontakt Jugend

Vorsitzende/r

N.N.

Nach oben

Mitglied werden!

 

Werden Sie Mitglied der komba Gewerkschaft im Kreisverband Lippe

Mitgliedsantrag

Nach oben